Unter Altersabteilung versteht man die Abteilung innerhalb einer Organisation, in der ehrenamtliche Mitglieder aus Alters- oder Gesundheitsgründen nach ihrem aktiven Dienst ihren Platz finden.

63 Jahre - dies ist das Höchstalter, bis zu dem Mitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr in Niedersachsen derzeit aktiven Dienst versehen dürfen.

Diese Kameraden/innen dürfen nicht mehr aktiv an Übungen oder Einsätzen teilnehmen, bleiben aber unverzichtbarer Bestandteil der Wehr.

Aus der Einsatzabteilung wechseln sie in die Altersabteilung und sind immer noch gern gesehene Mitglieder unserer Feuerwehr.

Oftmals können sie den jüngeren Mitgliedern Ratschläge geben und ihre Erfahrungen, die sie im Einsatz erlangt haben, mit ihnen teilen.